Feldstraße 2
31708 Ahnsen
0 57 22 / 95 59 0

Über uns

Wer wir sind

Der Diakonie-Pflegedienst Schaumburg gGmbH ist ein ambulanter Pflegedienst und wurde am 1. Januar 2007 gegründet.

Weiterentwicklung und neue Standorte

Zum 1. Januar 2009 kam Sachsenhagen als 2. Standort dazu. Er ist Rechtsnachfolger der Diakonie-Sozialstation Bückeburg-Eilsen und der Diakoniestation Sachsenhagen. Zum 1. Januar 2016 kamen als weitere Standorte Bad Eilsen und Meerbeck mit dem Pflegedienst und der Tagespflege dazu als Rechtsnachfolger des Pflegedienstes “Ambulante Pflege am Krankenhaus Bethel” und Diakonie-Sozialstation Meerbeck/Sülbeck und Tagespflege Meerbeck. Gesellschafter ist die Ev.luth. Kirchengemeinde Bückeburg, Meerbeck, Sachsenhagen und Sülbeck.  Wir Mitarbeiter/innen verstehen uns als christlich-diakonische Dienstgemeinschaft und sehen unsere Aufgabe in der Pflege, Förderung und Betreuung von kranken und behinderten Menschen aller Altersgruppen. Wir möchten Nächstenliebe in häuslicher Umgebung verwirklichen.

Als diakonischer Pflegedienst stellen wir uns dem kirchlichen und gesellschaftlichen Auftrag der Pflege, wo diese nicht in Selbst- oder Nachbarschaftshilfe geleistet werden kann und/oder wir um Mithilfe gefragt werden.

Was leisten wir und wie tun wir es

Als Einrichtung der Diakonie verstehen wir uns als Teil der christlichen Kirche und arbeiten stellvertretend im Auftrag der Kirche als Dienstleistungsunternehmen. Der Mensch steht im Mittelpunkt, wir achten seine Würde und respektieren seine Persönlichkeit. Wir arbeiten unter den gesetzlichen Rahmenbedingungen unseres Staates und im diakonischen Auftrag. Wir tragen zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit bei und solidarisieren uns besonders mit den schwachen, kranken, behinderten und sterbenden Menschen unserer Gesellschaft.

Grundlage unserer Arbeit

Die Grundlage unserer Arbeit ist das christliche Menschenbild. Darin ist jedem Menschen seine Würde  gegeben, die unantastbar und unabhängig ist von seinen Leistungen, Fähigkeiten oder Behinderungen.

Wir wollen die Menschen in ihrer Ganzheit verstehen und ihnen die Unterstützung und Förderung geben, die sie für ein selbst bestimmtes Leben sich wünschen.

Neue Wege gehen

Wir stellen uns dem Wettbewerb und haben Mut, neue Wege zu gehen. Unsere Dienstleistungsangebote richten wir auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Menschen aus. Wir sehen die Menschen auch als Kunden und messen unseren Erfolg an ihrer Zufriedenheit und ihrem Wohlergehen. 

Weiterentwicklung der ambulanten Pflege

Um den Anforderungen gewachsen zu sein, entwickeln wir unsere Organisationsstrukturen weiter. Gemeinsam stellen wir uns den vielfältigen Aufgaben ambulanter Pflege. Dieses erfordert eine Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen unserer Einrichtung und Kooperationspartnern. Um unsere Ziele zu verwirklichen, erfordert es einen kollegialen Umgang unter den Mitarbeiter/innen sowie mit den anvertrauten Menschen und deren persönlichen Bezugspersonen, Bereitschaft zur Kommunikation, Kooperation und Konfliktbewältigung.

Weiterentwicklung der ambulanten Pflege

Um den Anforderungen gewachsen zu sein, entwickeln wir unsere Organisationsstrukturen weiter. Gemeinsam stellen wir uns den vielfältigen Aufgaben ambulanter Pflege. Dieses erfordert eine Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen unserer Einrichtung und Kooperationspartnern. Um unsere Ziele zu verwirklichen, erfordert es einen kollegialen Umgang unter den Mitarbeiter/innen sowie mit den anvertrauten Menschen und deren persönlichen Bezugspersonen, Bereitschaft zur Kommunikation, Kooperation und Konfliktbewältigung.

Mit wem wir zusammenarbeiten und kooperieren

  • mit den Kirchengemeinden und deren Pfarrern
  • mit der Hospizgruppe
  • mit dem Agaplesion Ev. Klinikum Schaumburg in Vehlen
  • mit den Beratungsstellen des Diakonischen Werkes und der Caritas
  • mit den Johannitern (Hausnotruf)
  • mit den Pfadfindern Bückeburg
  • mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Schaumburg

Wie wir organisiert sind

Zur Erreichung unserer Ziele arbeiten wir in kleinen Pflegeteams. Erfahrungen aus den verschiedenen Berufsgruppen werden in die Arbeit eingebracht. Die Arbeitsgruppen bestehen aus Krankenschwestern, Krankenpflegern, Altenpfleger/innen, Krankenpflegehelfer/innen, Haus- und Familienpflegehelfer/innen, Sozialarbeitern, Büroangestellten. Wir fördern eigenverantwortliches und professionelles Arbeiten und stärken das Engagement und die Flexibilität eines jeden Mitarbeiters. Wir führen unsere Aufgaben zielgerecht, termingerecht und kostenbewusst aus.

Haben Sie Interesse an unserem Angebot?

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

Wir freuen uns auf Sie!

0 57 22 / 95 59 0kontakt

Haben Sie Interesse an unserem Angebot?

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

Wir freuen uns auf Sie!

0 57 22 / 95 59 0

 

kontakt